• Wächterdrache

    Der erste Drache ist erwacht, aber der nächste fordert das Opfer einer Jungfrau ein.

    Die clevere, gelehrte Camille verzehrt sich schon nach ihrem Expeditionskollegen Eben, seit sie den Dschungel auf Sumatra betreten haben. Ihre Schüchternheit hat sie bisher voneinander ferngehalten, doch nun, da sie in den geheimnisvollen Tempel eingedrungen sind, nach dem sie gesucht haben, geht alles noch heißer, nasser und feuchter zu als draußen im Dschungel.

    Von der unwiderstehlichen Anziehungskraft des Drachenzaubers in den Bann gezogen, erfährt Camilla, dass ihr eine Schlüsselrolle im zweiten Teil eines Rituals zukommt, das darauf abzielt, eine Rasse von Kreaturen zu wecken, die die Welt seit einem halben Jahrtausend nicht mehr gesehen hat. Aber nicht nur deren Erwachen hängt davon ab – sondern auch Camillas, denn wenn sie sich ihrer körperlichen Begierde nicht hingibt, wird sie Ebens Aufmerksamkeit nie gewinnen und ihren verzweifelten Hunger nicht stillen können.

    Und die ganze Zeit lockt sie die harte, gemeißelte Figur eines weißen Drachens, der sie dazu ermuntert, ihre Hemmungen zu verlieren und die größte Lust auszukosten, die sie jemals verspürt hat.